Beerenschnitten

Huhuu, und einen schönen Samstag wünsche ich euch!

Einige von euch haben vielleicht einen eigenen Garten, in dem momentan alle Sträucher voller Beeren hängen, die anderen – wie ich – haben einen elterlichen Garten, in dem einiges zum Räubern bereit hängt und nur darauf wartet endlich gepflückt zu werden 🙂

Wer genügend unterschiedlicher Beeren gepflückt hat, kann sich an dieses schnelle und leckere Rezept machen. Ich bin mir sicher, ihr werdet es genauso mögen wie ich.

beeren-kuchen2

Zutaten
400 ml Schlagsahne
180 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 EL Zitronenschale (Bio)
5 Eier
375 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
300 g gemischte Beeren

beeren-kuchen

Zubereitung
Backofen auf 200 °C vorheizen. Sahne mit Zucker, Vanillezucker und Zitronenschale cremig schlagen. Eier trennen. Eigelbe in den Sahne-Mix geben und verrühren. Eiweiß zu Schnee schlagen. Mehl und Backpulver mischen, mit Eischnee abwechselnd in den Eigelb-Sahne-Mix unterheben.

Beeren verlesen und untermischen.

Backblech mit Backpapier auslegen, Teig darauf glatt streichen und den Kuchen im Ofen ca. 40 Minuten backen (Stäbchenprobe machen). Sollte der Kuchen noch nicht gut sein und zu dunkel werden, einfach mit Backpapier abdecken.

Da im Teig keine Butter enthalten ist, ist dieser saftige Beerenkuchen sogar kalorienarm und ein wahrer Figurfreund 🙂

Quelle: Lust auf Genuss 2013/8 „Sommerbeeren“

Advertisements

Hähnchenbrustfilet auf Spitzkohl-Tomaten-Gemüse

Heute gibt es etwas leichtes, was sich auch als „low-carb“ eignet, also genau das richtige für diejenigen, die ein paar Gramm abnehmen oder ihr Gewicht halten möchten 😉 Das Gericht ist auch super schnell gekocht und man benötigt nicht so viele Zutaten.

Zutaten für 2-3 Personen
600 g Spitzkohl
3 Tomaten (je nach Größe auch mehr oder weniger)
2 Schalotten
1 Knoblauchzehe
3 EL Butter
250 ml Gemüsebrühe
ca. 400 g Hähnchenbrustfilet
Salz
Pfeffer

Hähnchenbrustfilet mit Spitzkohl-Tomaten-Gemüse

Zubereitung
Den Spitzkohl putzen, waschen und vierteln. Anschließend in fingerdicke Streifen und dann rautenförmig schneiden.Tomaten waschen, vierteln, entkernen und in Würfeln schneiden. Schalotten und Knoblauch abziehen und klein hacken. 2EL Butter in einem Topf erhitzen und die Schalotten mit dem Knoblauch glasig dünsten, das dauert ca. 1-2 min. Den Spitzkohl hinzufügen und mit der Gemüsebrühe ablöschen. Zudeckt bei mittlerer Hitze ca. 10 min köcheln lassen und ab und zu umrühren.

In der Zwischenzeit eine Pfanne mit Olivenöl erhitzen und die Hähnchenbrustfilet von beiden Seiten anbraten. Salzen und pfeffern nicht vergessen 🙂

Nach 10 Minuten Köchelzeit die Tomatenwürfel zum Spitzkohl geben und mit der restlichen kalten Butter verfeinern. Alles ordentlich durchrühren, und nach Geschmack salzen und pfeffern. Sobald die Butter geschmolzen ist, ist es fertig.

Das Spitzkohl-Tomaten-Gemüse mit den Hähnchenbrustfilets anrichten und mit Thymianblättchen dekorieren.

image1_webMmmhhh, köstlich! Und so einfach zu kochen 🙂