Zwetschgen-Tarte

Es ist Zwetschgen-Zeit!! Mr. P hat vor einigen Tagen geäußert, dass er gerne einen Zwetschgenkuchen essen würde. Wow, dachte ich mir. Eigentlich ist er gar nicht so der Kuchenesser und wenn dann würde er einem Obst- oder Sahnekuchen einen trockenen Marmorkuchen vorziehen. Ich war überrascht, habe aber meine Chance ergriffen, mal wieder einen Kuchen nur für uns zwei zu backen, denn diese Gelegenheit bekomme ich nicht oft. Vergangenes Wochenende habe ich auf dem Markt schöne Bio-Zwetschgen bekommen und musste diese natürlich möglichst schnell „verbacken“, bevor mein Mr. P es sich doch noch anders überlegen würde 🙂

zwetschge_1

Zutaten für eine Tarteform
200 g Mehl
1 gestr. TL Backpulver
80 g Zucker
80 g Butter
1 Ei

1 Becher Schmand
3 EL Zucker
2 Eigelb
3 TL Speisestärke

750 g Zwetschgen
Puderzucker zum Bestäuben

Butter für die Form
Paniermehl

zwetschge_3

Zubereitung
Für den Mürbeteig Mehl, Backpulver, Zucker, Butter und Ei zu einem glatten Teig verarbeiten und 30 Minuten kühlstellen.

Zwetschgen waschen, halbieren, entkernen und vierteln. Den Schmand mit Zucker und Eigelben verrühren. Zum Schluss die Speisestärke unterrühren.

Den Backofen auf 180°C vorheizen.

Die Tarteform mit Butter einfetten und mit Paniermehl bestäuben. Den Mürbeteig in der Form gut verteilen und einen 2 cm hohen Rand bilden. Mit der Gabel mehrmals in den Boden einstechen. Die Creme auf dem Boden geben und die Zwetschgen darauf verteilen. Den Kuchen 30 Minuten backen.

Etwas abkühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.

zwetschge_2

Wir fanden die Zwetschgen-Tarte spitzenmäßig! Wer mehr Kalorien vertragen kann und will, kann etwas geschlagene Sahne dazu nehmen, aber auch ohne schmeckt der Kuchen wunderbar 🙂

Nun, Mr. P hat heute das letzte Stück mit auf die Arbeit genommen, ihm hat’s also geschmeckt 🙂

Bis bald 🙂

Advertisements

4 Gedanken zu “Zwetschgen-Tarte

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s