Fischfrikadellen auf geschmorten Gurken

Hallöchen ihr da draußen, ich hoffe ihr genießt noch das Sommerwetter. Mittlerweile ist es nach dem Gewitter und dem Regen etwas abgekühlt, aber der Sommer wird nicht müde und begnügt uns weiterhin mit angenehmen Temperaturen. Heute habe ich ein weiteres sommerliches Gericht für euch. Wer einen eigenen Garten hat, kann sogar den Großteil der Zutaten evtl. sogar aus diesem beziehen, denn das eigene angebaute Gemüse schmeckt doch immer am besten!

Fischfrikadellen_1

Zutaten für 2 Personen
200 g Zanderfilet
200 g Kabeljaufilet
Je 70 g Lauch, Möhren und Zucchini
1 Eiweiß
1 TL Speisestärke
1/2 Chili
1 EL gehackte Petersilie
450 g Gurken
2 Tomaten
1 Bio-Limette
1 EL gehackten Dill
1 Schalotte
1 EL Butter
120 g Crème balance (oder Crème fraîche)
Olivenöl
Salz
Pfeffer

Zubereitung
Die Fischfilet waschen, trocken tupfen, in Stücke schneiden und durch die feine Scheibe des Fleischwolfs drehen. Wer keinen Fleischwolf hat, kann den Fisch in sehr feine Würfel schneiden.

Lauch, Möhre und Zucchini waschen, putzen bzw. schälen und in kleine Würfelchen schneiden. Mit dem Fisch gut vermengen. Eiweiß und Speisestärke untermischen und mit Salz, Pfeffer, Petersilie und fein gehacktem Chili würzen.

Limette waschen, gut abtrocknen und die Schale fein abreiben. Den Saft auspressen.

Die Gurken waschen, evtl. schälen, halbieren und die Kernchen mit einem Teelöffel entfernen. Die Gurken in Halbmonde schneiden. Tomaten waschen, über Kreuz einschneiden und mit heißem Wasser überbrühen. Kalt abschrecken und die Haut abziehen. Anschließend die Tomaten vierteln, entkernen und in Würfel schneiden.

Schalotte schälen, fein hacken und in Butter glasig dünsten. Gurken hinzugeben und mit Limettensaft und Salz würzen und zudeckt weitere 6 Minuten schmoren bis die Flüssigkeit fast eingekocht ist. Crème balance und den gehackten Dill unterheben und das Gurkengemüse mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zum Schluss die Tomatenwürfel und die abgeriebene Limettenschale hinzugeben und vorsichtig durchrühren. Das Gemüse zudeckt warm halten.

Fischfrikadellen_2

In der Zwischenzeit Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Aus der Fisch-Gemüse-Masse Frikadellen formen, etwas flach drücken und von beiden Seiten langsam goldbraun braten.

Das Gurken-Tomaten-Gemüse auf vorgewärmte Teller geben und mit den Fischfrikadellen servieren.

Ihr könnt natürlich auch anderen Fisch für die Frikadellen benutzen.

Ich hoffe euch schmecken die Frikadellen auch so gut wie uns 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s