Filo-Quark-Säckchen mit Sommer-Beeren

Heute zeige ich euch einen superleckeren Nachtisch, der im Nu fertig ist. Das ist auch gut so, denn momentan ist es bei uns in der Küche so warm, da will man sich nicht länger als nötig aufhalten 😀 dafür aber lieber auf dem Balkon und diesen Rucki-Zucki-Nachtisch verspeisen 🙂

2013-07-21T20-04-01_6web

Zutaten für 2 Personen
2 Filoteig-Platten
180 g Magerquark
2 EL Puderzucker
1 Eigelb
etwas zerlassene Butter
Beeren nach Wahl
Kakao oder Puderzucker zum Dekorieren

Zubereitung
Den Backofen auf 175°C vorheizen. Den Quark mit dem Puderzucker und dem Eigelb verrühren. Filoteig auf ein feuchtes Geschirrtuch legen und mit den Händen drüberstreichen, damit der Teig etwas elastischer wird. Dann beide Filoteigplatten in eine gebutterte Muffinform legen, die Quarkmasse hineingeben, ein paar Beeren – bei mir waren es Heidelbeeren und Himbeeren – darauf setzen und mit Küchengarn zu Säckchen binden. Die sichtbaren Stellen mit zerlassener Butter bestreichen.

Die Quark-Säckchen mit Backpapier abdecken (damit sie nicht anbrennen) und für ca. 15 Minuten in den Backofen schieben.

Die Filo-Säckchen etwas abkühlen lassen, auf Tellern anrichten und mit einigen Beeren dekorieren. Wer möchte, kann die Säckchen mit Puderzucker oder Kakao bestäuben.

2013-07-21T20-04-01_5web

Das war ein leckeres und leichtes Dessert, das nicht der Sommerfigur schadet 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s